Quickinfos

Start Sommer 2022
Lehrzeit 3,5 Jahre
Lehrmodelle
  • Lehre

Elektrotechniker/Elektrotechnikerinnen sind bei tilo in unterschiedlichsten Bereichen des Betriebes t√§tig.¬†Von Reparaturen und Instandsetzen bis hin zu Pr√ľfen und Tauschen von Bauteilen und Baugruppen¬†der Pneumatik, Elektromechanik und Elektronik.

Bei tilo wirst du von erfahrenen Kollegen bestens betreut und gefördert. In unserer eigenen Werkstätte erfährst du alles, was in der Praxis und im Berufsleben gebraucht wird.

Das erwartet dich:

  • Anspruchsvolle Ausbildung in einem innovativen, international t√§tigen Familienunternehmen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem modernen Umfeld
  • Weiterbildungsm√∂glichkeiten wie z.B.: Fremdsprachen, Pers√∂nlichkeitsentwicklung, uvm.
  • Aufstiegsm√∂glichkeiten wie z.B.: Abteilungsleiter, Werksmeister

Das erwarten wir:

  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verst√§ndnis
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • positives Abschlusszeugnis
  • Vorstellungsgespr√§ch
  • Schnuppertage / Aufnahmetest

Starte deine Lehre und Karriere als Elektrotechniker/Elektrotechnikerin bei tilo in Lohnsburg/Kobernaußerwald.

Wir freuen uns auf dich und deine Bewerbung.

Unsere Benefits

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen.

Willhelm Gotthalmseder

Neugierig geworden?

Dann schicke uns deine Bewerbung oder vereinbare einen Schnuppertermin!

Wer wir sind

tilo macht den Boden

Wir k√∂nnen ehrlich von uns behaupten, das Thema Boden ‚Äěvon Grund auf‚Äú zu kennen. Schlie√ülich verarbeiten wir seit 1950 hochwertig¬†Rohstoffe zu ganz besonderen Produkten.

Damals als Tischlerei in Lohnsburg gegr√ľndet, ist tilo heute ein international erfolgreiches Familienunternehmen. Mit √ľber 250 Mitarbeitern werden die hochwertigen tilo B√∂den, Treppen und Leisten nach wie vor am Produktionsstandort im ober√∂sterreichischen Lohnsburg gefertigt.

Unser Hauptstandort

tilo GmbH
Magetsham 19
4923 Lohnsburg am Kobernaußerwald

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen.

Johann Ametsreiter