Quickinfos

Start ab sofort
Lehrzeit 3 Jahre
Lehrlingsentgelt 785,- €
Lehrmodelle
  • Lehre

Du möchtest eine Lehre als Koch/Köchin in Kirchheim im Innkreis machen?

Dann beginne deine Ausbildung und Karriereweg mit einer Lehrstelle beim Wirt zKraxenberg!

Aufgaben:

  • Lebensmittel bestellen, prĂŒfen, lagern
  • SpeiseplĂ€ne und MenĂŒfolgen erarbeiten
  • Speisen aller Art vor- und zubereiten, Buffets arrangieren
  • Hilfsmittel wie Messer, KĂŒchengerĂ€te pflegen und sauber halten

Profil:

  • positiver Pflichtschulabschluss
  • Ehrgeizig
  • SolrgfĂ€ltig
  • Kreativ

Interesse geweckt?

Dann bewirb dich jetzt!

Wie es bei uns aussieht

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen.

Sibylle Schlöglmann

Neugierig geworden?

Dann schicke uns deine Bewerbung oder vereinbare einen Schnuppertermin.

Wer wir sind

Florian – ein echter „Sauwaldler“ und Sibylle – die „Tochter des Hauses“ lernten sich bei der AusĂŒbung Ihres Berufes -  in der KĂŒche – kennen. Daraufhin ging es fĂŒr beide auf Wanderjahre quer durch Österreich.

In diversen Haubenlokalen, wie zB. GrabmerŽs WaldschÀnke (Grieskirchen), unter Jörg Wörther im Carpe Diem (Salzburg), Kellerbauers (Bad Vigaun) oder bei den Mooslechners (Rust am See) erlernten Sie Ihr Wissen rund um die Kulinarik bzw. das Wohlbefinden der GÀste.

2009 gaben wir den Wunsch nach Sesshaftigkeit nach und ĂŒbernahmen – in 5. Generation – den Wirt zÂŽKraxenberg, Sibylles Elternhaus.

Diverse Auszeichnungen von GĂ€sten als auch von Gourmetkritikern ließen uns schnell erahnen, den richtigen Weg gegangen zu sein.

Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck jedoch kam im Herbst 2012 zur Welt. Unsere Emma unterhĂ€lt mittlerweile jetzt schon gerne manche GĂ€ste :-).

Im Sommer 2016 vervollstÀndigte unser Sonnenschein Greta unsere Familie.

Unsere 2 MĂ€dels– womöglich die 6. Generation - . . .

Wie es bei uns aussieht

Unser Hauptstandort

Wirt zKraxenberg OG
Kraxenberg 13
4932 Kirchheim im Innkreis

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen.

Sibylle Schlöglmann